Übergewicht

Mehr als die Hälfte aller Erwachsenen in Deutschland sind laut der Daten der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) übergewichtig. Männer sind mit 60% stärker betroffen als Frauen. Sogar 16% dessen mit Übergewicht sind Fettleibig (adipös genannt). Sie überschreiten somit einen BMI Wert von 30.

Bei einer Befragung von 20.000 Deutschen nimmt der Anteil der übergewichtigen und adipösen mit dem Alter zu. Während von den jungen Erwachsenen jeder Vierte zu schwer ist, steigt der Anteil im Alter von 70-80 Jahren auf 84 % bei Männern und 74 % bei Frauen.

In Deutschland haben gemäß der KIGGS-Studie (2003-2009) des Robert-Koch-Instituts 15 % der Kinder und Jugendlichen zwischen 3 und 17 Jahren Übergewicht.

So funktioniert die richtige Ernährung.